user_mobilelogo

Borna. Auf dem Gelände des Hundeauslauf Borna Am Wilhelmschacht (Grundstück hinter der Lebenshilfe) finden nun zweimal wöchentlich Gruppenkurse für Welpen sowie Junghunde und Einsteiger statt. In kleinen Gruppen lernen die Hunde, wie man sich unter Menschen benehmen sollte und die Menschen lernen, wie sie ihren Hund souverän und sicher durch den Alltag führen. Im Vordergrund stehen die Kommunikation und Kooperation des Hund-Mensch-Teams und ein fairer Umgang miteinander. Dabei geht es weniger um einen strammen Gehorsam, sondern vielmehr um gemeinsame Übungen zu Ruhe, Orientierung und Verbindlichkeit, die das Fundament für ein harmonisches Zusammenleben und eine vertrauensvolle Beziehung bilden.

Die nächsten Kurse starten im August (jeweils dienstags) und September (jeweils montags).

Neben den Gruppenkursen sind zukünftig auch Intensivkurse zu Alltagstraining, Rückruf, Jagdverhalten sowie gemeinsame Gruppenspaziergänge geplant. Für individuelle Alltagsprobleme mit dem Hund – wie zum Beispiel Pöbeln an der Leine, Probleme mit dem Alleinbleiben oder Ängstlichkeit in bestimmten Situationen - kann auch ein Einzeltraining sinnvoll sein, in dem gemeinsam ein ganz individueller Trainingsplan erstellt wird.

Marie Nitzschner, Verhaltensbiologin und Hundetrainerin, leitet die Kurse.

Marie ist Expertin auf dem Gebiet des Hundeverhaltens. Sie forschte 10 Jahre am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig. Der Forschungsfokus lag dabei auf Kommunikation zwischen Hund und Mensch sowie auf der Hund-Mensch-Kooperation. Seit 2016 bildet sie Hundetrainer bei KynoLogisch aus. Im Frühjahr 2021 erscheint ihr Buch „Die Persönlichkeit des Hundes“ im Kosmos-Verlag.

Für weitere Informationen zu den Kursen sowie die genauen Termine gibt es hier:

https://mirabello-hundetraining.de/kursangebot/

 

Kontakt:

Dr. Marie Nitzschner
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0179/4765909

Fotos ©Peggy Kramer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.