user_mobilelogo

Borna. Die denkmalgeschützte, historische Eingangstür des Rathauses wird aktuell fachmännisch aufgearbeitet, dafür wurde sie demontiert. Die zweiflüglige, geschnitzte Eichentür des Rathauses ist im barocken Knorpelstil gearbeitet und zeigt plastische Elemente von vier menschlichen Masken. Letztmalig wurde die Tür im Jahr 1949 von der Firma Lindholm originalgetreu unter Beibehaltung der ursprünglichen Schnitzereien, des Schlosses und der alten Beschläge instandgesetzt. Die aktuelle Restaurierung wird eng von der zuständigen Denkmalschutzbehörde begleitet. 

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Borna vom 12.3.2021

Borna. Der Besuch der Ausstellungen des Bornaer Museums wird ab kommenden Dienstag (16.3.) wieder möglich sein. Wir freuen uns besonders, die neue Sonderausstellung „Film ab!“ anlässlich der Eröffnung des ersten, festen Lichtspielhauses vor 110 Jahren in Borna, die schon seit November des vorigen Jahres fertig gestellt ist, endlich der Öffentlichkeit vorstellen zu können.

Borna. Am 499. Jahrestag des berühmten Aschermittwochbriefes Martin Luthers, dem 5. März 2021, eröffnen die Anmeldeportale für unseren Lutherlauf und unsere Lutherwanderung von Altenburg nach Borna. Die Veranstaltungen sollen planmäßig wie in den vorangegangenen Jahren am letzten Sonnabend im August – am 28.08.2021 – stattfinden.

In der Nacht des 5. März 1522, also vor genau 499 Jahren – verfasste Martin Luther im Haus des Geleitsmannes Michael von der Straßen an unserem Markt den berühmt gewordenen Brief an seinen Landesherren und Beschützer, Friedrich der Weise. Ab diesem Tag sind die Anmeldungen für die beliebte Lauf- und Wanderveranstaltung möglich. Nach einem Jahr Corona-bedingter Zwangspause haben 95 Läuferinnen und Läufer wieder die Chance, in die großen Fußstapfen des Reformators zu treten und mit einem der streng limitierten Laufshirts auch 2021 die lutherischen Thesen in die Welt zu tragen. Ebenso haben 95 Wanderer die Möglichkeit eines der begehrten Shirts zu ergattern.

Borna. In der kommenden Woche starten auf dem Martin-Luther-Platz die Arbeiten zum Austausch des Gehwegpflasters. 

Die gesamten Gehwege im Bereich zwischen der Roßmarktschen Straße, der Kirchstraße und Brühl sowie rund um die Stadtkirche St. Marien werden auf einer Fläche von rund 1.350 Quadratmetern denkmalgerecht neu gepflastert. Die Erneuerung erfolgt nur im aktuell bereits befestigten Bereich, auch Änderungen innerhalb der bestehenden Straßenstrukturen sind nicht vorgesehen. Wie bisher gibt es auch nach der Sanierung keine Trennung zwischen Gehwegen und der Fahrbahn durch Bordsteine.

Borna. Die Reparatur unseres Jahnbades ist planmäßig zum Ende des Monats abgeschlossen worden. Damit kann das Bad für alle Besucherinnen und Besucher wieder öffnen, sobald die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung dies zulässt. 

Die umfangreichen Reparaturarbeiten im Bereich der Schwimmhalle und der Sanitärbereiche in unserem Jahnbad sind planmäßig abgeschlossen worden. Alle bestehenden Schäden konnten fachgerecht behoben werden. Auch die jährliche Grundreinigung haben wir während der Schließzeit mit durchgeführt und den Saunabereich umfangreich aufgearbeitet. 

Borna. Ab Montag, dem 1. März startet in der Mediothek Borna die Aktion „Alex auf Abenteuerreise“. Gemeinsam mit dem kleinen Abenteurer Alex können Kinder von sieben bis zehn Jahren auf unterschiedliche Reisen gehen und gemeinsam in neue Welten abtauchen, auf wilde Tiere oder magische Wesen treffen, in die Vergangenheit oder in fremde Länder reisen oder Abenteuer im Hier und Jetzt erleben. 

Borna. Die nächste Sprechstunde der Schiedsstelle Borna findet am Dienstag, dem 2. März 2021, von 17.00 bis 19.00 Uhr im Erdgeschoss des Bürgerhauses „Goldenen Stern“, Markt 11 in 04552 Borna statt.