user_mobilelogo

Borna. Ab Montag, dem 06. April, sollen in der Bahnhofstraße zwischen Mühlgasse und Angerstraße Leitungen verlegt werden, die mittels einer Bohrtechnik in den Boden gelangen. Damit können größere Verkehrseinschränkungen während der Bauzeit vermieden werden, geht aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Borna hervor.

Die Vorbereitungsarbeiten starten bereits am Mittwoch, dem 01. April. Dafür wird im Gehwegbereich an der Ecke Bahnhofstraße/Mühlgasse die Startgrube angelegt und – ebenfalls auf dem Gehweg – vor der Hausnummer 18 in der Bahnhofstraße die sogenannte Zielgrube ausgehoben. Damit die Bahnhofstraße weiterhin in beide Richtungen befahrbar bleiben kann, müssen die Längsparkplätze für diese Zeit gesperrt werden. 

Borna. „Der Wohnstandort „Ehemalige Brikettfabrik Witznitz“ soll weiter entwickelt werden. Für die entsprechende Änderung des bestehenden Bebauungsplanes gab unser Stadtrat in seiner fünften Sitzung gestern grünes Licht.

Borna. Aufgrund der Allgemeinverfügung der sächsischen Staatsregierung mit dem Ziel, einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken, bleibt die Mediothek Borna bis auf weiteres geschlossen. In dieser Zeit finden keine Veranstaltungen in den Bibliotheksräumen statt. Erworbene Eintrittskarten können nach der Wiedereröffnung zurückgegeben werden. 

Borna. Ihre Ansprechpartner in der Stadtverwaltung Borna sind weiter für Sie da. Aufgrund der schwerwiegenden Einschränkungen und Risiken, zuallererst aber um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 zu verlangsamen, bleiben das Rathaus und das Verwaltungsgebäude „An der Wyhra“ bis auf weiteres für den Besucherverkehr geschlossen.

Borna. Die Stadtverwaltung Borna vermittelt Hilfsangebote für Hilfesuchende. „Um die weitere Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 einzudämmen, ist das öffentliche Leben in unserer Stadt im Moment massiv eingeschränkt. Das Wichtigste ist und bleibt jetzt die gesellschaftliche Solidarität - jeder der aktuell helfen kann, sollte dies tun. Deshalb wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt auf unserer Webseite www.borna.de die Möglichkeit geben, sich zu vernetzen. Dafür übernehmen wir als Stadt gern die Vermittlerrolle. Brauchen Sie Hilfe oder können Sie welche anbieten?

Borna. Die Leitungsumverlegungen zur Vorbereitung der Erneuerung der Bahnbrücke über die Luckaer Straße im kommenden Jahr sind abgeschlossen.

Die Stadtverwaltung Borna bleibt arbeitsfähig

Borna. „Mit Wirkung zum 19. März 2020 um 0.00 Uhr tritt eine neue Allgemeinverfügung der Sächsischen Staatsregierung in Kraft, die das öffentliche Leben in unserer Stadt weiter einschränken wird. In Folge dessen müssen ab sofort alle unsere städtischen Einrichtungen – die Mediothek Borna, das Museum, unser Stadtkulturhaus sowie auch alle anderen Kultureinrichtungen, unsere Spiel- und Sportplätze, Sporthallen und unser Jahnbad – bis auf weiteres geschlossen bleiben. Trotzdem bleibt unsere Verwaltung uneingeschränkt arbeitsfähig und unsere Mitarbeiter sind auch weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, ihre Anliegen, Probleme, Sorgen und Nöte erreichbar.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.