user_mobilelogo

Borna. Auf dem Gelände des Hundeauslauf Borna Am Wilhelmschacht (Grundstück hinter der Lebenshilfe) finden nun zweimal wöchentlich Gruppenkurse für Welpen sowie Junghunde und Einsteiger statt. In kleinen Gruppen lernen die Hunde, wie man sich unter Menschen benehmen sollte und die Menschen lernen, wie sie ihren Hund souverän und sicher durch den Alltag führen. Im Vordergrund stehen die Kommunikation und Kooperation des Hund-Mensch-Teams und ein fairer Umgang miteinander. Dabei geht es weniger um einen strammen Gehorsam, sondern vielmehr um gemeinsame Übungen zu Ruhe, Orientierung und Verbindlichkeit, die das Fundament für ein harmonisches Zusammenleben und eine vertrauensvolle Beziehung bilden.

Zukunftsthema: Sanierung der Leipziger Straße

Borna. „Zu unserem inzwischen 25. Bornaer StadtGespräch am Donnerstag, dem 13. August um 18.00 Uhr im Stadtkulturhaus Borna möchte ich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen. An diesem Abend informieren wir zu einem spannenden Zukunftsthema für unsere Stadt: die Sanierung und den grundhaften Ausbau der Leipziger Straße zwischen Altstädter Hauptstraße/Kirchsteig und dem Ortsausgang. Weiterhin wird am südlichen Ende der Ausbaustrecke die Geh- und Radwegverbindung zwischen unserem Ortsteil Zedtlitz und der Stadt Borna als straßenbegleitende Strecke komplettiert – so schaffen wir die lang erhoffte durchgehende Verbindung. Als Gesprächspartner sind der Bauleiter der bauausführenden Firma Florack, Kai-Uwe Leonhardt und der verantwortliche Planer des Bornaer Büros UKAM, Bernd Katrozan sowie Vertreter unseres Fachdienstes Tiefbau/Wirtschaftshof mit vor Ort“, erklärt Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

Borna. Aufgrund terminlicher Zwänge muss die Reparatur unseres Jahnbades um knapp vier Wochen verschoben werden. Nach aktuellem Stand können die Arbeit erst am Donnerstag, dem 13. August starten. Dementsprechend ist die Schwimmhalle von Montag, dem 20. Juli bis Mittwoch, den 12. August im Rahmen der üblichen Ferienöffnungszeiten geöffnet. Lediglich der Saunabereich ist bereits jetzt nicht mehr nutzbar, da hier schon Reparaturarbeiten laufen. 

Borna. Anfang August erscheint zur Sonderausstellung „Blaue Reiter in Borna 1849 – 1919“ im Museum der Stadt Borna das Begleitbuch zur Ausstellung mit dem Titel „Erinnerungen an das Königlich Sächsische Karabinier-Regiment (ehemals 3. Reiterregiment)“.

Ausführlich wird auf 250 Seiten die Geschichte des 1849 gegründeten Reiterregiments bis zur Auflösung 1919 beleuchtet. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem militärischen Leben in den Garnisonen Borna, Pegau und Geithain und der Uniformierung bzw. Bewaffnung der Truppe. Aber auch solche Themen, wie die Kriegseinsätze, das Trompeterkorps, die Bornasche Krankheit und Lebensläufe ehemaliger Karabiniers werden behandelt.

Borna. Alle Kinder, die bis zum 30. Juni des folgenden Kalenderjahres das sechste Lebensjahr vollenden, unterliegen der Schulpflicht und sind für den Schulbesuch für das Schuljahr 2021/2022 anzumelden. Kinder, die in der Zeit vom 1. Juli bis 30. September das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zum Anfang des Schuljahres in der Schule aufgenommen werden, wenn sie den für den Schulbesuch erforderlichen geistigen und körperlichen Entwicklungsstand besitzen (§ 27 SchulG).

Wyhra. Am Donnerstag, dem 16. Juli 2020, um 16 Uhr, lädt das Volkskundemuseum Wyhra zur Eröffnung der allerletzten Ausstellung in der Kleinen Galerie im Kuhstall ein. Unter dem Titel „Illuminationen in Gold und Farbe" werden Arbeiten von Uwe Wodzinski zu sehen sein. Das Volkskundemuseum hat dem Bornaer Künstler im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte wiederholt Gelegenheit gegeben, sein Schaffen zu präsentieren. Im Spannungsfeld von freier Kunst und Auftragsarbeiten erweist sich Wodzinski als ausgesprochen experimentierfreudig. Dies beweisen auch die diesmal ausgestellten Bilder. So zählt zu ihnen eine Serie scheinbar nonfiguraler Arbeiten, in denen die dreidimensionale Wahrnehmbarkeit von Farbflächen erkundet wird. Eine andere Bilderfolge greift mittelalterliche Motive auf, die unter anderem den Miniaturen der Buchmalerei entnommen wurden, um sie in großen Formaten zu adaptieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.