user_mobilelogo
  • Veranstaltungen

    • Von Geigern und Geigen

      Borna. Was verbindet Literatur und Musik? Herr Dr. Anders geht dieser Frage am Donnerstag, dem 17. Januar um 19.00 Uhr in der Mediothek Borna bereits zum 32. Mal nach. Diesmal werden Texte und Musik r…

    • Island & Grönland in 3D - Naturparadiese des Nordens

      Borna. Im März 2017 begeisterte der 3D-Fotograf Stephan Schulz mit faszinierenden Bildern aus Südafrika erstmal das Bornaer Publikum. Nun kommt er am Sonntag, dem 20. Januar 2019, 16:00 Uhr, erneut in…

    • StarWarsReadsDay 2019

      Borna. Zu einem galaktischen Aktionstag lädt die Mediothek Borna am Sonnabend, dem 19. Januar zwischen 9 und 12 Uhr alle StarWars-Fans ein. Egal, ob es darum geht, seinen Lieblingshelden zu basteln, g…

    • Leseförderung auch 2019

      Borna. „Spielend besser lesen – mit Spiel und Spaß zum Ziel“ heißt es auch jeden Montag in 2019 wieder von 16.00 bis 16.45 Uhr in der Mediothek Borna, Martin-Luther-Platz 9. Beim Leseförderungsprojekt…

Das europäische Vogelschutzgebiet (SPA) und zugleich Naturschutzgebiet (NSG) Eschefelder Teiche nahe Frohburg liegt idyllisch zwischen Feldern, Dörfern und Waldstücken des Kohrener Landes. Weit über einhundert Vogelarten leben in der Jahrhunderte alten Natur- und Kulturlandschaft von 525 Hektar Größe. Die einst von Mönchen zu Zwecken der Fischwirtschaft angelegten Teiche sind ein bedeutendes Brut- und Rastgebiet für viele, teils gefährdete Vogelarten wie Schwarzhalstaucher und die Schwarzkopfmöwe. Das Schutzgebiet trägt zudem zum Schutz von Eisvogel, Kiebitz, Knäkente, Löffelente und Rohrweihe in Sachsen bei und ist ebenso ein bedeutendes Nahrungs- und Rastgebiet für Durchzügler.
Am Rande des Naturschutzgebietes betreibt der Naturschutzbund (NABU) Landesverband Sachsen e.V. seit 1996 die Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld. Hier treffen sich große und kleine, alte und junge Naturfreunde zum gemeinsamen Austausch oder beginnen ihre Entdeckungsreise in die Natur.


Angebote der Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld

  • geführte Exkursionen in das Teichgebiet
  • Organisation von Projekttagen und Projektwochen (generationsübergreifend) 
  • Durchführung und Unterstützung von Lehrgängen zu naturschutzrelevanten Themen
  • Gästeherberge für Einzelpersonen und Gruppen (zwei Gruppenunterkünfte: Schlafboden unter dem Dach)
  • Vermietung von Saal und Küche für naturschutznahe Veranstaltungen

Die jeweils aktuelle Preisliste finden Sie hier: www.teichhaus-eschefeld.nabu-sachsen.de/

 

Sie erreichen die Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld:


per Telefon: 034348-53895 sowie
per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos: Fotoarchiv des NABU Landesverband Sachsen e.V.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok