user_mobilelogo
  • Veranstaltungen

    • Romantika & friends

      Borna. Eigentlich besteht die Röthaer Deutsch-Rock-Pop-Band „ROMANTIKA“ aus vier Musikern: Keyboarder Thomas Schilde, Bassist Patrick Rößner, Ronald Ponert, Gesang und Kajon, sowie Frontmann Pedro Dan…

    • Antonia & Wiwaldi in den Jahreszeiten

      Borna. Jedes Jahr dürfen sich die kleinen und großen Fans spannender Geschichten auf ein Gastspiel von Beatrice Hutter (ehem. Theater Chapiteau) im Stadtkulturhaus Borna freuen. Nach „MOZARTS OHRWURM“…

    • Schneewittchen in der Mediothek Borna

      Borna. Am Donnerstag, dem 21.02.2019, um 10 Uhr entführt die Mediothek Borna alle kleinen und großen Zuschauer in die Welt der Märchen. Schneewittchen – ein Märchen, das mit dem ersten Schnee begann –…

    • THE ITALIAN TENORS - In Symphony

      Borna. Lange haben die Fans drauf gewartet, jetzt endlich kommen THE ITALIAN TENORS auf große Deutschlandtournee. Am 31. August 2019 sind sie in Borna zu erleben. Dieses Konzert fällt im besten Sinne…

    • Themenabend des Heimatvereins

      Borna. Zu einem Vortrag mit dem Titel "Kontinuität im Wandel. Der Braunkohleindustriekomplex Böhlen-Espenhain 1933-1965" lädt der Heimatverein des Bornaer Landes e.V. am Mittwoch, dem 20. Februar 2019…

    • "Alaska nach Feuerland" - 41.000 km mit dem Fahrrad durch Amerika

      Borna. Im Mai des Jahres 2013 landete der Weltenradler mit seinem neuen Expeditionsrad in Alaska. Sein Weg führte ihn zunächst nach Norden - in die Arktis, wo er die Stadt Inuvik besuchte. Von dort re…

    • Leseförderung auch 2019

      Borna. „Spielend besser lesen – mit Spiel und Spaß zum Ziel“ heißt es auch jeden Montag in 2019 wieder von 16.00 bis 16.45 Uhr in der Mediothek Borna, Martin-Luther-Platz 9. Beim Leseförderungsprojekt…

Seit nunmehr zwei Jahren finden in Borna regelmäßige Stadtführungen auf den Spuren Martin Luthers und der Reformation statt. Die Führung wird jeden 1. Sonntag im Monat, 14 Uhr, angeboten.

Treff ist am Lutherdenkmal auf dem Martin-Luther-Platz. Neben Gabriele Kämpfner, der Leiterin des Bornaer Stadtmuseums, stehen Marie Breinl (Museum Borna), Manuela Kolster (Tourismusmanagerin Sächsischer Lutherweg) und Thomas Claus (Darsteller des Michael von der Straßen) als Gesprächspartner für Auskünfte zur Verfügung.

Der Rundgang führt vom Luther-Denkmal unter anderem in die Stadtkirche St. Marien, wo bereits 1519 evangelisch gepredigt wurde. Ende April, Anfang Mai 1522 predigte der große Reformator Luther vier Mal in dieser Kirche. Eine weitere Station ist der Markt, wo sich hinter den heutigen Hausnummern 9 und 13 Orte verbergen, an denen Luther weilte, wenn er in der Stadt zu Gast war. Es waren Häuser seines engen Freundes und Geleitsmannes Michael von der Straßen, der in Borna lebte und wirkte. Die Führung auf den Spuren der Reformation endet im Museum im Reichstor.

Von allen Teilnehmern wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 3 Euro erhoben. Die Stadtführung ist ein Angebot des Fremdenverkehrsverbandes Kohrener Land e.V. und wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung entwickelt.

Termine:
im Winter nur nach Vereinbarung

Gruppen nach Voranmeldung möglich.

Kontakt:

Fremdenverkehrsverband
Kohrener Land. e.V.
Gnandsteiner Hauptstrasse 14
OT Gnandstein
04655 Kohren-Sahlis
Tel.: 034344/61258

Touristinformation Borna
Markt 2
04552 Borna
Tel.: 03433 873195

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok