user_mobilelogo

Olaf Schubert kommt auf dem Volksplatz

Hier geht's zu den Tickets...

Foto: Amac Garbe
Design: Tony Findeisen

Borna. Die Theatergruppe „Neue Wasser“ e.V. Borna sucht für den diesjährigen, nunmehr fünften lebendigen Adventskalender auf dem Markt tatkräftige Unterstützung bei Bornaern und Bornaerinnen, die gern ein Gedicht oder Lied vortragen bzw. eine Weihnachtsgeschichte erzählen und damit den Gästen des Weihnachtsmarktes die Wochen vor dem Fest ein wenig versüßen möchten. Interessenten können sich gern bei Frank Hankel (Telefon 03433/219668; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Michael Potkownik (Telefon 03433 200437; E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

Zudem würde sich der Verein auch über eine Spende freuen, betont Michael Potkownik, Vorsitzender des Theatervereins. „Vor uns liegen große Aufgaben“, erläutert er weiter und verweist auf den März nächsten Jahres, wenn in der Bornaer St. Marienkirche das Jubiläum „500 Jahre Luthers Aschermittwochbrief“ feierlich eröffnet wird. Im Juli ist dann Kahnsdorf wieder Mittelpunkt für ein buntes Programm der Theatergruppe. Diesem folgt im August das traditionelle Lutherfest in Borna mit Puppenspiel und Theaterstück. „Und endlich soll es neben dem lebendigen Weihnachtskalender im nächsten Jahr eine schon lange geplante Weihnachtsmärchen-Aufführung auf die Bühne schaffen, wofür wir gern noch ein paar spielfreudige Bornaer mehr ins unseren Reihen hätten. Ob jung, ob alt - das ist egal. Wir haben für jeden die passende Rolle“, betont der Ensemble-Chef.