user_mobilelogo

Borna. Anfang August erscheint zur Sonderausstellung „Blaue Reiter in Borna 1849 – 1919“ im Museum der Stadt Borna das Begleitbuch zur Ausstellung mit dem Titel „Erinnerungen an das Königlich Sächsische Karabinier-Regiment (ehemals 3. Reiterregiment)“.

Ausführlich wird auf 250 Seiten die Geschichte des 1849 gegründeten Reiterregiments bis zur Auflösung 1919 beleuchtet. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem militärischen Leben in den Garnisonen Borna, Pegau und Geithain und der Uniformierung bzw. Bewaffnung der Truppe. Aber auch solche Themen, wie die Kriegseinsätze, das Trompeterkorps, die Bornasche Krankheit und Lebensläufe ehemaliger Karabiniers werden behandelt.


Das Begleitbuch wird vom Geschichtsverein Borna e.V. herausgegeben und ist für 35 EUR im Museum Borna erhältlich. Vorbestellungen werden im Museum oder unter der Tel.: 03433-27860 sowie beim Geschichtsverein Borna (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) entgegengenommen.
Die Sonderausstellung „Blaue Reiter in Borna 1849 – 1919“ ist noch bis zum 30. August 2020 im Museum der Stadt Borna zu sehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.