user_mobilelogo

 AM 31. AUGUST LIVE AUF DEM VOLKSPLATZ BORNA: 

  • Veranstaltungen

    • The Sandsacks live on stage zum Lutherlauf

      Borna. Am, 24. August rocken „The Sandsacks“ den Bornaer Martin-Luther-Platz. Vorher machen sich ganz traditionell Läufer und Wanderer auf den Weg. Wer an dem beliebten 22 Kilometer langen Lauf teilne…

    • Neue Sonderausstellung "Alles hat ein Ende"

      Seit dem 22. Juni wird im Volkskundemuseum die Sonderausstellung "Alles hat ein Ende" gezeigt. Mit dieser Exposition wird die Reihe zur Geschichte bäuerlicher Familien fortgesetzt. Diesmal geht es ums…

    • 8. Lutherlauf, 7. Lutherwanderung und „The Sandsacks“ live in concert

      Borna. Traditionell finden Ende August, genauer gesagt am 24.8.,  die Lutherwanderung und der Lutherlauf von Altenburg nach Borna statt. Erstmalig passieren die Teilnehmer dabei den Altenburger Markt,…

    • Gemeinsames Basteln zum Muttertag in der Mediothek

      Borna. Die Mediothek Borna lädt am Sonnabend, dem 04. Mai von 9.00 bis 12.00 Uhr zum gemeinsamen Basteln für den Muttertag 2019 ein. Die gesamte Familie ist willkommen, um in der Mediothek zusammen zu…

    • THE ITALIAN TENORS - In Symphony

      Borna. Lange haben die Fans drauf gewartet, jetzt endlich kommen THE ITALIAN TENORS auf große Deutschlandtournee. Am 31. August 2019 sind sie in Borna zu erleben. Dieses Konzert fällt im besten Sinne…

    • Leseförderung auch 2019

      Borna. „Spielend besser lesen – mit Spiel und Spaß zum Ziel“ heißt es auch jeden Montag in 2019 wieder von 16.00 bis 16.45 Uhr in der Mediothek Borna, Martin-Luther-Platz 9. Beim Leseförderungsprojekt…

Borna. Gestern Nachmittag (13.9.), 15.39 Uhr, wurden die Kameraden der FFW Borna wegen auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Das teilte deren Pressesprecher mit. Ein LKW hatte bei ein einem Unfall an der Kreuzung am Breiten Teich den Zaun zum City-Beach-Gelände durchbrochen, nachdem er erst über mehrere Spuren und dem Fußweg gefahren war. Der Lastkraftwagen riss sich dabei an einer flachen Mauer den Dieseltank auf. Zuerst sicherten die Kameraden die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Anschließend klemmten sie die Batterie ab und begannen den auslaufenden Diesel mittels Mulden aufzufangen.

Da der Tank mit ca. 300 Liter Kraftstoff gefüllt war, wurde die Feuerwehr Frohburg mit dem Gerätewagen Gefahrgut zum Abpumpen nachgefordert. Weitere Kräfte der Feuerwehr Borna kamen an die Unfallstelle und brachten Edelstahlfässer mit, in denen der Kraftstoff hineingepumpt wurde. Der Bereich um das Fahrzeug wurde großflächig mit Bindemittel abgestreut um eventuell nachlaufende Betriebsmittel aufzufangen. Der Fahrer des Unfallfahrzeuges wurde durch den Rettungsdienst betreut.

Fotos: FFW Borna

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok