user_mobilelogo

 AM 31. AUGUST LIVE AUF DEM VOLKSPLATZ BORNA: 

  • Veranstaltungen

    • Neue Sonderausstellung "Alles hat ein Ende"

      Seit dem 22. Juni wird im Volkskundemuseum die Sonderausstellung "Alles hat ein Ende" gezeigt. Mit dieser Exposition wird die Reihe zur Geschichte bäuerlicher Familien fortgesetzt. Diesmal geht es ums…

    • 8. Lutherlauf, 7. Lutherwanderung und „The Sandsacks“ live in concert

      Borna. Traditionell finden Ende August, genauer gesagt am 24.8.,  die Lutherwanderung und der Lutherlauf von Altenburg nach Borna statt. Erstmalig passieren die Teilnehmer dabei den Altenburger Markt,…

    • Gemeinsames Basteln zum Muttertag in der Mediothek

      Borna. Die Mediothek Borna lädt am Sonnabend, dem 04. Mai von 9.00 bis 12.00 Uhr zum gemeinsamen Basteln für den Muttertag 2019 ein. Die gesamte Familie ist willkommen, um in der Mediothek zusammen zu…

    • THE ITALIAN TENORS - In Symphony

      Borna. Lange haben die Fans drauf gewartet, jetzt endlich kommen THE ITALIAN TENORS auf große Deutschlandtournee. Am 31. August 2019 sind sie in Borna zu erleben. Dieses Konzert fällt im besten Sinne…

    • Leseförderung auch 2019

      Borna. „Spielend besser lesen – mit Spiel und Spaß zum Ziel“ heißt es auch jeden Montag in 2019 wieder von 16.00 bis 16.45 Uhr in der Mediothek Borna, Martin-Luther-Platz 9. Beim Leseförderungsprojekt…

Sommerkino in Borna

Borna. Um den Verkehr im Kreuzungsbereich der Bergmannstraße mit dem Steigerweg, der Hartmannsdorfer Straße und der Görnitzer Straße besser zu ordnen, erfolgt aktuell eine Änderung der Verkehrsführung. Dies teilt die Stadtverwaltung Borna jetzt mit. Im mittleren Bereich des Platzes wird dafür eine Fläche markiert, die zukünftig nicht mehr befahren werden darf und perspektivisch auch als Aufstellfläche zum Beispiel für mobile Händler genutzt werden kann, um die Einkaufsmöglichkeiten für die Anwohner zu verbessern. Weiterhin ist geplant, an der Westseite des Platzes eine Busspur einzurichten, die dem Linienverkehr vorbehalten bleibt, durch die Busse zur Umfahrung genutzt wird und gleichzeitig als eine normgerechte Haltestelle ausgebaut werden soll.

Neben der besseren Ordnung und Strukturierung des fließenden Verkehrs ist es vor allem auch das Ziel, die Asphaltfläche auf dem Platz langfristig zu reduzieren, was sich natürlich auch positiv auf die Wohnqualität des Viertels auswirken wird. 

Die mobile Markierung der Fläche ist gleichzeitig Vorbereitung für eine Instandsetzung des Asphaltes, welche voraussichtlich im September durchgeführt wird. Im Rahmen dieser vorbereitenden Maßnahmen werden im Juli Arbeiten an einzelnen Schadstellen im Bereich der Bergmannstraße ausgeführt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok