user_mobilelogo

 AM 31. AUGUST LIVE AUF DEM VOLKSPLATZ BORNA: 

  • Veranstaltungen

    • „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“

      Borna. Nach diesem Motto des beliebten Schriftstellers, Kabarettisten und Malers Joachim Ringelnatz präsentieren die beiden Schauspieler Eleonore Daniel und Jürgen Wegscheider in ihrer szenischen Lesu…

    • THE ITALIAN TENORS - In Symphony

      Borna. Lange haben die Fans drauf gewartet, jetzt endlich kommen THE ITALIAN TENORS auf große Deutschlandtournee. Am 31. August 2019 sind sie in Borna zu erleben. Dieses Konzert fällt im besten Sinne…

    • Leseförderung auch 2019

      Borna. „Spielend besser lesen – mit Spiel und Spaß zum Ziel“ heißt es auch jeden Montag in 2019 wieder von 16.00 bis 16.45 Uhr in der Mediothek Borna, Martin-Luther-Platz 9. Beim Leseförderungsprojekt…

Borna. Der zweite Bauabschnitt zur Sanierung der Grundschule Borna West kann in Kürze starten. Anfang der Woche erhielt die Große Kreisstadt Borna postalisch den entsprechenden Fördermittelbescheid zu den beantragten Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für das vier Millionen Euro teure Projekt – 80 Prozent davon, gut 3,2 Millionen Euro, werden als Fördermittelt im Rahmen des Programms „Borna – nachhaltig voran!“ gewährt, die Differenz von rund 800.000 Euro bringt die Stadt als Eigenmittel auf.

„Mit dem zweiten Bauabschnitt komplettieren wir die Sanierung der Grundschule, die wir bereits im Jahr 2012 mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes begonnen haben. Nun werden die beiden verbliebenen Fassadenseiten (Nord- und Westfassade) sowie die Fenster erneuert, außerdem sanieren wir die Decken und Fußböden, erneuern die Heizung sowie Sanitär- und technische Anlagen. Außerdem richten wir im Schulgebäude Vereinsräume und eine Bibliothek ein. Damit stärken wir die Schule vor allem als Ort der sozialen Integration – insbesondere für Kinder, die Deutsch als Zweitsprache (DaZ-Klassen) erlernen. Mit dem Abschluss der Arbeiten im kommenden Jahr steht Schülern wie auch Lehrern ein modernes Schulgebäude zur Verfügung, das allen Anforderungen an zeitgemäßes Lehren und Lernen gerecht wird. Eine weitere wesentliche Investition in unsere familienfreundliche Stadt, die Borna einen großen Schritt nach vorn bringen wird“, so Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

Planmäßig sollen die ersten Arbeiten am Schulgebäude bereits Ende April starten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok