user_mobilelogo

Borna. Der Bornaer Hobbyfotograf Wolfgang Quapp stellt aktuell einige seiner Arbeiten im Rathaus aus. Seit 1997 ist er in unserer Region mit seiner Kamera unterwegs und hält so die unterschiedlichsten Momente und Stimmungen fest. 

„Die gerade gezeigte Auswahl seiner Fotografien zeigt außergewöhnliche Ansichten aus Borna, Wyhra und Neukirchen. Besonders die Bilder der ehemaligen Ziegelei Neukirchen dokumentieren eindrucksvoll den Wandel unserer Region und regen den Betrachter zum Nachdenken über Zeit und Veränderung an. Gerade aus diesem Blickpunkt heraus schätze ich die Arbeiten Herrn Quapps und freue mich sehr, sie im Rathaus einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen zu können“, so Oberbürgermeisterin Simone Luedtke. 

Zurzeit sind Bilder von Wolfgang Quapp auch in der Reihe „Kunst und Justiz“ im Amtsgericht Borna zu sehen. Die Ausstellung trägt den Titel „Eindrücke – Momente – Blickwinkel“ und kann noch bis Ende des Jahres besichtigt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok