user_mobilelogo
  • Veranstaltungen

    • Zauberhaftes Italien. Pisa, Pizza und Piaggio

      Borna. Im Frühsommer 2017 reisten die beiden Dessauer Fotografen Heike Setzermann und Dirk Vorwerk zum dritten Mal auf die Apenninen-Halbinsel. Am Freitag, dem 19. Oktober 2018, berichten sie ab 19:30…

    • 8. Wiener Kino Café in der Mediothek

      Borna. Ralph Turnheim präsentiert am Sonnabend, dem 20. Oktober, um 16.00 Uhr sein neues Programm „Black Pirate Poetry“ in der Mediothek Borna.  Mit seinen witzigen Stummfilmvertonungen sorgt Ralph…

Ferienprogramm im Museum vom 15.-19. Oktober 

In der zweiten Herbstferienwoche vom 15. bis 19. Oktober wird im Museum der Stadt Borna gebaut, gewerkelt, konstruiert und diskutiert. Täglich ab 10.00 Uhr geht es um die Kohle und  um innovative Erfindungen rund um die Kohle. Dabei wird Schönheit und Wohlstand durch Kohle begreifbar. Um Upcycling und neue Energieformen geht es dann ganz kreativ in der Erfinderwerkstatt des Museums. Hier entstehen windradbetriebene Walrettungsmaschinen oder phantasiegesteuerte Aufräumcomputer. 

Täglich ab 13.00 startet ein „Workshop der Superlative“. Hier steigt man ein in die Technikwelt des Tagebaus. Vom größten Bagger der Welt geht es zum größten Lego-Technik-Set. Es entsteht eine Aufbereitungsanlage mit schwenkbarem Schaufelradbagger und Förderband, funktionstüchtigem Raupenfahrwerk und Muldenkipper. Hier sind legobegeisterte aller Generationen herzlich willkommen! Kosten: 3,- EUR pro Teilnehmer


Kontakt/Informationen
Museum der Stadt Borna
An der Mauer 2-4
04552 Borna
Telefon: +49 (03433) 27 86 0
Telefax: +49 (03433) 27 86 40
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok