user_mobilelogo
  • Veranstaltungen

    • Den Staub von der Seele wandern

      Erfahrungsbericht und Buchlesung von und mit Manfred Krain Borna. Vielen Menschen ist der Jakobsweg als ‚der Pilgerweg‘ erst vor wenigen Jahren bekannt geworden, aber schon lange bevor Hape Kerkeli…

    • Neue Ausstellung im Stadtmuseum: Schule & Kohle

      Borna. Ab Mittwoch, dem 15. August, ist bis zum 3. März nächsten Jahres im Museum der Stadt Borna die Ausstellung „Schule &&le“ – Schulwandkarten zur Geschichte der Braunkohleindustrie 1910 – 1980…

Borna. Am Samstag, dem 08.09.2018, luden die Kameraden der Feuerwehr Borna wieder zu ihrem traditionellen Florianstag ein und die Bornaer kamen in Scharen. Schon am Vormittag war der Hof gut gefüllt und viele der Besucher ließen sich die umfangreiche Technik erklären. Im Mittelpunkt stand dabei die neue Drehleiter.

Der Tag startete bereits mit einem Highlight, denn die Jugendfeuerwehren Borna und Eula traten bei der Abnahme der Leistungsspange an. In den Disziplinen Kugelstoßen, Staffellauf, Löschangriff, Schnelligkeitsübung und Wissenstest mussten sich die Jugendlichen auf dem Hartplatz beweisen. Im Anschluss wurde dann, unter den Augen von zahlreichen Besuchern, die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr feierlich übergeben.

Für den Nachmittag hatten sich die Brandschützer einiges einfallen lassen. Neben den beliebten Rundfahrten mit der Feuerwehr gab es auch zwei Vorführungen mit den Themen „Bedienung von Feuerlöschern“ und „Wie gefährlich ist eine Fettexplosion“. Doch das waren natürlich noch nicht alle Höhepunkte. Aus den Händen der Oberbürgermeisterin Simone Luedtke, wurde ganz offiziell der Schlüssel für die neue Drehleiter übergeben. Da die Wehr an diesem Tag drei Generationen an Drehleitern vor Ort hatte, lag es natürlich auf der Hand, dass diese nacheinander auf dem Hof gefahren, erklärt und zum Fototermin aufgestellt wurden. Zu diesem festlichen Akt waren auch mehrere Feuerwehren der Umgebung gekommen und gratulierten unseren Feuerwehrleuten.

Auch die jüngeren Besucher kamen auf ihre Kosten. Nicht nur das Bestaunen der großen Autos, sondern auch eine Luftrutsche, Kinderschminken und einige andere Attraktionen ließen die Kinderaugen erstrahlen. In den Abendstunden gab es auch wieder den Fackelumzug, an dem sich sehr viele Familien beteiligten.

Nach diesem ereignisreichen Tag, ließen die Kameraden der Bornaer Wehr den Abend, gemeinsam mit ihren Gästen, bei einer Tanzveranstaltung ausklingen.

Michael Weiß 
Freiwillige Feuerwehr Borna

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok